Liebe Freunde der Deutschen Dogge und der Französischen Bulldogge,

schön, dass Sie unsere Webseite besuchen.

Seit vielen Jahren gehört die Deutsche Dogge in unsere Familie und seit 2021 auch die Französische Bulldogge.

Wir haben zwei kleine Kinder und können uns keine besseren Hunde in unserer Familie vorstellen.

Unsere Kinder spielen, toben und kuscheln auch wahnsinnig gerne mit den Hunden.

 

Ich war mit meiner hübschen Maus „Gretel von Blue Ground“ ganz erfolgreich auf nationalen und internationalen Spezial-Rassehunde-Ausstellungen gunterwegs und bin sehr stolz auf meine „Anfangshündin“ .

Dann habe ich mir im Jahr 2018 einen Traum erfüllt und mich dazu entschlossen, mit meiner Hündin in die Zucht zu gehen.

Anfang August 2019 hat sie unseren A-Wurf ganz souverän und instinktsicher auf natürliche Weise zur Welt gebracht.

 

Im Jahr 2021 habe ich dann die Liebe zur Französischen Bulldogge entdeckt und dann hat es auch nicht lange gedauert bis der erste Bully bei uns eingezogen ist!

 

In meiner Zucht

„Deutsche Doggen und Französische Bulldoggen vom Mystic Star“

züchte ich bei den Doggen den Farbschlag

schwarz / gefleckt

und bei den Bullies

FCI-Standardfarben.

 

Bei der Auswahl unserer Zuchthunde achten wir nicht nur auf eine exzellente Auswahl der Zuchttiere aus gesunden und langlebigen Linien, sondern auch auf eine sehr gute Sozialisierung. Nur durch eine solche wird egal ob eine Dogge oder eine Französische Bulldogge zu einem Hund mit einem Charakter, der so ist, wie Sie ihn sich wünschen.

 

Aufzucht:

Die Welpen wohnen bis zur fünften Lebenswoche komplett bei uns im Haus.

Danach haben sie in unserem Welpen- Spielgelände zusätzlich alle Möglichkeiten zu spielen, die Welt zu entdecken, neue Eindrücke zu sammeln und sich auszutoben.

 

Ich bemühe mich sehr, die Welpen auf ihr Leben bestmöglichst vorzubereiten.

So kennen Sie z.B. schon Alltagsgeräusche wie Staubsauger oder auch (da wir sehr ländlich wohnen) Geräusche vom Bauernhof (Traktoren, andere Tiere etc.) und Autofahren.

 

Abgabe:

Zwischen der 9. -und 10. Wochen dürfen die neuen Besitzer dann ihren Welpen in ihr zukünftiges Leben begleiten.

Jeder Welpe bekommt beim Auszug in sein neues zu Hause selbstverständlich VDH-Papiere, einen DNA-Elternnachweis und einen EU-Haustier-Pass mit.

Natürlich sind sie altersgerecht geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt.

Zusätzlich bekommt jeder Welpe einen Sack ihres gewohnten Futters, eine Dose Dogoteka-Gelenkzusatz, Kau-Sachen, Leckerli, Halsband und Leine, Spielzeug und eine Kuscheldecke mit ins neue Leben!

 

Mir ist es auch sehr wichtig den Kontakt mit meinen Welpenkäufern zu halten und stehe ihnen auch nach dem Kauf selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Partner: